EARTHMOTHERs :: WombQuest Retreat für kinderfreie Frauen

Ein RETREAT für Frauen, die keine Kinder haben

(entweder noch nicht oder die keine mehr bekommen werden)

 

Die KINDERFREIE FRAU ist ein Tabu Thema.

Ihr Leben ist medial und emotional meist weniger sichtbar und weniger kraftvoll. Solange jedoch eine der beiden möglichen Leben als Frau (Kinder haben oder nicht) abgewertet wird, ist es unmöglich eine freie und bewusste Entscheidung zum Kinderthema zu treffen. Und genauso scheint es für die Frau, die gerne Mutter geworden wäre und es dann nicht wurde, schwieriger zu sein, in die innere Fülle zu kommen.

An diesem Wochenende kreieren wir ein pralles, lebendiges und blühendes Bild der kinderfreien Frau, um sie dann entweder endlich voll zu leben oder um dennoch Mutter zu werden, wohlwissend, dass das Gegenpol ebenso lebens- und erstrebenswert ist.

Die drei Welten, denen die wir uns bewusst widmen wollen, um zu diesem Bild und einer Klarheit über unsere tiefste Sehnsucht zu kommen sind: Schmerz, Sehnsucht und Potential.

Alle Schmerzen, alle Sehnsüchte und alle Potentiale in Dir als Frau sind hier willkommen!

 

Im 1. TEIL des Retreats teilen wir die Erfahrung der SCHWITZHÜTTE und begegnen uns, unseren inneren Schmerzen und eventuell schwierigen Gefühlen in der Gebärmutter von Pachamama. Du wirst inspiriert, im geschützten Raum der Hitze und erdigen Dunkelheit anzunehmen was ist und loszulassen, was nicht ist.

 

Im 2. TEIL der Reise begegnen wir im WOMBQUEST unserer tiefsten Sehnsucht und reisen mit einer Art weiblicher Visionssuche ins Innere unserer eigenen Gebärmutter. Wir verbinden uns in der Tiefe mit ihr und lassen Antworten, Anregungen und Visionen aus ihr in unser Bewusstsein aufsteigen:

Was will ich gebären? Was will das Leben jetzt durch mich in diese Welt gebären? Visionen? Projekte? Kinder? Liebe?

 

Im 3. TEIL dieser Arbeit wirst Du Dein POTENTIAL VERKÖRPERN und eine Ausrichtung finden, wohin Du mit dieser Power gehen möchtest. Wir werden kreativ im Erspüren dieses Potentials und lassen unsere Ideen sprudeln. Im Austausch mit den anderen ergibt sich ein Unterstützerinnen-Feld, auf das Du energetisch (und möglicherweise auch physisch) immer wieder zurückgreifen kannst. Wir erschaffen und feiern gemeinsam das leuchtende und ebenso wertvolle Gegenpol zur Mutterschaft:

die EARTHMOTHERs, die Mütter der Erde und dem was Du auf ihr, für sie und durch sie verkörpern möchtest.

 

INHALTE:

Schwitzhüttenritual, WombQuest

Prozess-, Feld-, Aufstellungsarbeit

Singen, Tanzen, Schreiben, Malen

Contact Impro Tanz in der Natur

Trauma Releasing Übungen

Zyklusarbeit: Wie können wir die Kraft der verschiedenen Phasen & Qualitäten jederzeit nutzen ?

 

Wir werden viel draußen sein, so dass die Natur und unser gemeinsames spielerisches Erforschen Dich nähren und inspirieren können.

Wir öffnen uns diesem tabuisierten Thema und schätzen wert, wo und wie wir damit sind, um tief in unser kreatives Potential einzutauchen und es der Welt nicht länger vorzuenthalten: wir werden uns unserer Kraft bewusst. Wir lauschen und fühlen die Antworten. Es darf jetzt klar werden.

Es ist an der Zeit, Dir dafür Zeit zu nehmen.

Damit Du gebären kannst, was durch Dich in die Welt will.

Jetzt.

 

BEGINN: Mittwoch, 15.07. II 14:00

ENDE: Sonntag, 19.07 II 16:00

ORT Am Fahrlander See, Nahe Potsdam

 

INVESTITION

Super Early Bird (bis 1.5.): 175€

Early Bird (bis 1.6.): 215€

Regular Bird: 295€

 

ÜBERNACHTUNG + VERPFLEGUNG

im Mehrbettzimmer: 150€

im eigenen Zelt: 120€

RÜCKERSTATTUNG

80% bis 15.06.

50% bis 01.07.

20% bis 12.07.

Keine Rückzahlung danach

 

REGISTRATION & Fragen

Elisabeth.theresa.schuh@gmail.com


Weibliche Wege wagen

Eine Initiationsreise für Frauen

zusammen mit

Birke Knopp & Julia Prinzbach

 

Du bist eine Frau

auf Deinem Weg

und fühlst einen inneren Ruf, eine Unruhe,

knabberst vielleicht an einem Thema, das Dir immer wieder begegnet und spürst die Sehnsucht nach mehr Lebendigkeit?

Dann komm mit uns auf eine Reise in Deine unbekannten Innenwelten:

in das Abenteuer, das Du selbst bist, begleitet und unterwegs im Kreis der Schwestern.

 

Der weibliche Initiationsweg folgt einem kollektiven Muster, welches seit jeher auch in Märchen und Mythen überliefert ist. Besonders in solchen, die von Verformungen durch

die Herabsetzung der Frau verschont geblieben sind. Frauen bekommen in diesen Geschichten

andere Aufgaben als Männer und bewältigen sie auf andere Weise.

Entlang eines weiblichen Mythos erforschen wir mit ritueller Gestalttherapie, systemischer Arbeit, Naturbegegnung und kreativen Methoden. Deinen Weg als Frau im Hier und Jetzt.

Der nährende Kreis der Frauen und die Gewissheit, dass unsere Ahninnen diesen Weg schon vielfach beschri en haben, trägt Dich auf dieser gemeinsamen HeldInnenReise.

 

Wann: 21.-25. August 2020

Wo: Uckermark

Wieviel: 340€ KG + 65€/Tag U&V